INFORM Logo
Der Newsletter für gesunde Ernährung und Bewegung am Arbeitsplatz

Ernährung

Smoothies
Coole Smoothies für heiße Tage

Die vitaminreichen Wachmacher sind voll im Trend und eignen sich bestens als nahrhafter Pausensnack zum Mitnehmen – auch und gerade ins Büro. Die pürierten Früchte sind eine willkommene Abwechslung zu Gemüsesticks und Obstsalat – und können auch in der Teeküche oder dem Pausenraum problemlos zubereitet werden. Alles was ihr braucht ist Obst, Gemüse und einen Mixer und schon kann’s losgehen: Startet doch gemeinsam mit den Kollegen eine sommerliche Vitamin-Kick-Aktion mit „Smoothie-Bar“! Gemixt und kombiniert werden kann alles was schmeckt. Am besten gleich ausprobieren und die beliebtesten Rezepte kommen ins „Firmenkochbuch“!

Weiterlesen

Praxistipp

Wer Grüne Smoothies mit viel Blattgemüse mixen möchte benötigt einen leistungsstarken Mixer mit höherer Drehzahl. Grund ist, dass beim Pürieren von Pflanzenfasern das Gerät mehr arbeiten muss als bei reifen Früchten.

Zucchini mit Blüte
Unser Liebling des Monats: Zucchini

Zucchini oder Zuccini? Zwei Schreibweisen, ein Super-Gemüse! Die Zucchini ist ein echter Alleskönner und peppt so ziemlich jedes Gericht auf: von Minestrone über Gemüsespieße bis hin zur Zucchinitarte – alles schmeckt sommerlich frisch. Außerdem punktet die Zucchini durch wertvolle Inhaltsstoffe wie Eisen, wichtige Mineralstoffe und Vitamine wie A, B1, B2, und C.

Aber Achtung: Schmeckt die Zucchini bitter, sollte sie auf keinen Fall verzehrt werden. Grund dafür sind sogenannte „Cucurbitacine”, Gifte, die weder durch Hitze noch durch gründliches Abwaschen neutralisisert oder entfernt werden können. Im menschlichen Körper greifen diese Gifte die Magen- und Darmschleimhaut an.

Weiterlesen

Praxistipp

Lasagne einmal anders? Das eher kalorienreiche Gericht wird durch einen einfachen Trick zur Vitaminbombe: Ersetzt einfach die Nudelplatten durch eine dünn geschnittene Zucchini! Dazu noch eine Sauce aus Paprika, Karotten und Tomaten und ein wenig Käse obendrauf – fertig ist das leichte Sommergericht!

Wusstet Ihr schon?

Nicht nur die Frucht ist äußerst schmackhaft: Auch ihre große gelbe Blüte ist eine ganz besondere Delikatesse, an der sich auch das Auge erfreuen kann.


Bewegung & Entspannung

Junger Mann trainiert Armmuskulatur
Fit mit „Bewegt im Betrieb“

Bewegung am Arbeitsplatz ist nicht nur ein wichtiges Thema für Arbeitnehmer sondern auch zunehmend wichtiger für Arbeitgeber geworden. Zahlreiche extra entwickelte Programme für einen aktiveren Büroalltag sollen dabei helfen, mehr Bewegung in die täglichen Arbeitsabläufe einfließen zu lassen. Mit dem Vier-Wochen-Programm „Bewegt im Betrieb“, das vom Deutschen Olympischen Sportbund, dem Bundesministerium für Gesundheit und INFORM ins Leben gerufen wurde, gelingt es aktiv gegen den Bewegungsmangel anzukämpfen. Auf geht’s! Motiviert die Kollegen und dann heißt es: 4 Wochen durchhalten! Wie es genau funktioniert erfahrt Ihr hier:


Weiterlesen
Junge Frau genießt ihre Freizeit
Entdecker unterwegs

Der Sommer ist endlich da und die Natur lädt ein in ihre grün-bunten Wunderwelten. Lasst Euch das keinesfalls entgehen und werdet in Eurer Mittagspause zum Entdecker: Raus aus dem Büro lautet das Motto und allein oder zusammen mit Kollegen die Umgebung erkunden! Lauft einfach los und lasst Euch von Eindrücken aus der Umgebung inspirieren. Sicher stoßt Ihr auf etwas, dem Ihr vorher keine Beachtung geschenkt habt und das sich lohnt genauer zu erkunden. So kommt Ihr schnell auf andere Gedanken und könnt nach der Pause mit frischer Energie zurück ans Werk gehen!


Mini-Übung des Monats: Lockerung und Dehnung der Nacken- und Rückenmuskulatur

Übung 1
Schritt 1

Den Kopf aufrecht halten und dann zur linken Seite neigen, sodass sich das Ohr der Schulter nähert.

Jetzt die rechte Handfläche am ausgestreckten Arm aktiv zum Boden nach hinten unten drücken.

Der linke Arm bleibt entspannt an der Körperseite hängen (nicht mit der Hand am Kopf nachfassen).

Den Dehnreiz ca. 15-20 Sekunden halten.

Schultern lockern und Seite wechseln.

Übung 2
Schritt 2

Nun den rechten Arm weit nach oben rechts strecken und gleichzeitig die linke Ferse vom Boden abheben.

Die diagonale Dehnung der Rückenmuskeln spüren und diese einige Sekunden halten.

Anschließend die linke Hand weit nach oben links strecken und gleichzeitig die rechte Ferse heben. Dehnung halten und entspannen.

Zum Abschluss sich mit beiden Armen nach oben strecken und räkeln, anschließend beide Arme ausschütteln.

Bei allen Mini-Übungen gilt:

Atme ruhig und gleichmäßig weiter.

Führe alle Bewegungen kontrolliert aus. Auf Schnelligkeit kommt es nicht an – die Lockerungsübungen sollen Dir guttun.

Es darf nicht weh tun!


Aktuelles aus dem Unternehmen

Müsli-Spender
Gasa Group Germany GmbH: Die 1.

Die F&F-Scouts der Gaza-Group sind nicht nur erfinderisch, sie sind auch äußerst aktiv! Gleich zwei Food&Fit-Aktionen finden seit kurzem bei den Kollegen in Kevelaer großen Anklang. Da ist einmal eine abwechslungsreiche „Brainfood-Bar“ mit einer Auswahl leckerer und gesunder Inhalte, wie Nüsse, Haferflocken, Trockenobst etc. Die Spender stellen eine willkommene Alternative zu den vielfach üblichen Süßigkeiten-Boxen dar. Pro Portion wird nur ein geringes Entgeld von 0,15 bis 0,30 € verlangt.

Apfelkiste
Gasa Group Germany GmbH: Die 2.

Aber damit nicht genug! Außerdem gibt es jeden Dienstag Äpfel vom benachbarten Obstbauern: frisch und knackig aus der Region! Wie man hört findet der „vitaminreiche“ Dienstag bei den Mitarbeitern eine sehr gute Resonanz. Wie heißt es doch so treffend: An apple a day, keeps the doctor away!

Kontakt für Rückfragen zur Planung und Durchführung der Aktionen: Anne Burschinski

Lasst uns teilhaben!

Wir freuen uns über kurze Berichte und Bilder (bitte im Querformat) zu den von Euch durchgeführten Aktionen. So können die Food & Fit-Scout-Kollegen aus den anderen Unternehmen von Euren Erfahrungen profitieren!

Fragen – Hilfestellung – Support

Auch im Nachgang der Food & Fit-Scout-Schulungen bietet das BGF – vertreten
durch die Fachberaterinnen Tanja Lehnort und Carina Hoffmann – Support an.
Nehmt im Bedarfsfall Mail-Kontakt mit ihnen auf.


Über das Projekt

FOOD & FIT im Job richtet sich speziell an kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Initiiert von IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung, begleitet das Projekt KMU bei der Einführung oder Verbreitung von Betrieblicher Gesundheitsförderung. Zusammen mit den Projekt-Partnern, dem Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH (BGF-INSTITUT) und der EU-geförderten Gesundheitskampagne 5 am Tag, unterstützt IN FORM diese Unternehmen bei der Umsetzung einer ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsförderung. Dabei wird gezeigt, wie nachhaltige Ernährungs-, Bewegungs- und Entspannungsangebote ohne großen Aufwand in die bestehenden Arbeitsabläufe einbezogen werden können.



Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Über IN FORM: IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Sie wurde 2008 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und vom Bundesministerium für gesundheit (BMG) initiiert und ist seitdem bundesweit mit Projektpartnern in allen Lebensbereichen aktiv. Ziel ist, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Menschen dauerhaft zu verbessern. Weitere Informationen unter: www.in-form.de

5 am Tag e.V.
Servicebüro:
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
Telefon: 0621 33840-114
Fax: 0621 33840-161
E-Mail: info@5amtag.de

Registergericht: Amtsgericht Bonn
Registernummer: VR9649
USt-IdNr. DE226287194

wwww.in-form.de

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.